kontakt Kontakt § Impressumstart Startseitehoch Gummirohr englisch English Version


GUR-Baukasten - Anleitung

Konstruieren Sie mit Standardbauteilen

Der GUR-Baukasten soll die einfache Konstruktion von Rohrleitungen durch Sie, den Anwender, möglich machen. Er erlaubt Ihnen das unkomplizierte und realitätsnahe sowie schnelle Überprüfen verfahrenstechnischer und bautechnischer Varianten einer Rohrleitungsführung. Häufig wird es so gelingen, die Planung einer Verrohrung mit den Komponenten des Baukastens abzuschließen. Der GUR Baukasten gibt Ihnen ein Werkzeug in die Hand, mit dem Sie selbst einfach und schnell Rohrleitungen aus Bauteilen des Gummirohrsystems entwerfen können. Wenn Sie über ein 3-D CAD Programm verfügen, das mit STEP - Dateien arbeiten kann (Dateiendung .stp), verfügen sie über die Voraussetzungen zum Arbeiten mit dem GUR-Baukasten.

Der Baukasten enthält die Standardbauteile für den Rohrleitungsbau mit dem Gummirohrsystem von NW 65 bis NW 400. Zur Konstruktion von Rohrleitungen werden die .stp Dateien der gewünschten Bauteile in ein dafür geeignetes 3-D CAD Programm importiert. Die von Ihnen benötigten Dateien können Sie sich von der Seite „Baukasten - Teileauswahl“ herunterladen, nachdem Sie sich angemeldet haben.

Auch Nicht-Standard ist bei uns Standard

Wenn es Ihnen nicht gelingt, Ihre Rohrleitung vollständig zu entwerfen, weil Ihnen passende Bauteile fehlen, unterstützen wir Sie gern bei der Komplettierung der Planung. Aus unserer Erfahrung treten die meisten Probleme bei Teilungen oder Zusammenführung von Rohrleitungen auf. Das insbesondere dann, wenn die räumlichen Verhältnisse ungünstig sind. Zur Realisierung des gewünschten Leitungsverlaufs werden individuell konzipierte Bauteile benötigt, die in diesem Baukasten nicht enthalten sind. In diesen Fällen bitten wir Sie, uns Ihre Planungsskizze als .stp - Datei zuzuschicken. Wir erarbeiten dann einen Vorschlag zur Lösung des Problems und stimmen ihn mit Ihnen ab. Im Anschluß erhalten Sie unser Angebot, das auch die Sonderbauteile umfasst.


Baukasten - Teileauswahl diese Anleitung als pdf


Import der 3D-Modelle

STEP_Import3 STEP_Import2 STEP_Import1 Rohrleitungen werden durch Aneinanderfügen der Bauteile über die Flansche konstruiert. Wir halten es für nützlich, dass die Einfügepunkte die Mittelpunkte der Dichtflächen sind. Die Abbildungen sollen einen Eindruck der Arbeitsweise geben. Da es eine Vielzahl von unterschiedlichen 3-D CAD Programmen mit individueller Bedienungsphilosophie gibt, können wir hier keine präzise Anleitung für den Umgang mit den Bauteildateien geben. Die Handbücher ihres Programms geben Ihnen sicherlich nützliche Hinweise für den Umgang mit .stp Dateien.

Die Dateibezeichnung der Einzelbauteile ist gleichzeitig unsere Artikelnummer. Wenn Sie nach Abschluss ihrer Konstruktion auflisten, welche Bauteile = Artikelnummern in Ihrem Modell verwendet wurden, können wir Ihnen anhand dieser Liste ein Angebot für die entworfene Rohrleitung unterbreiten.