Startseite Kontakt § Impressum Zusatzausrüstungen English version


LOGO immuG
LOGO VG

Rüttelring RR

Flansche

Schläuche mit der Zusatzausrüstung RR = Rüttelring werden bevorzugt in Fallleitungen für klebende und anhaftende Fördergüter eingesetzt. Sie weisen einen oder mehrere in die textilen Festigkeitsträger eingebundenen Ring auf, der mit dem Deckengummi abgedeckt ist und so gegen äußere Einflüsse geschützt ist. Fest mit dem Ring sind Gewindebolzen oder Laschen verbunden, die aus der Decke herausragen. Auch von diesen können mehrere um den Umfang verteilt werden. An die Bolzen oder Laschen werden Beweger oder Unwuchterreger angeschlossen, die den Schlauch rütteln. Durch die Kombination von zwei eingebauten Ringen, die mit unterschiedlicher Amplitude oder Frequenz bewegt werden, kann ein Ausschütteleffekt erreicht werden.

Die Ausrüstung RR eignet sich für flexible Schläuche mit dünner Wand, für GUR wird sie weniger empfohlen.